KI-NewsletterBlickwinkelAusgabe 50

Jede Woche erscheinen hunderte Beiträge rund um Künstliche Intelligenz: Aus all den Nachrichten haben wir die drei Interessantesten für Sie herausgesucht.

Thema der Woche

Übernimmt eine KI bald meinen Job?

Wird meine Arbeit bald überflüssig? Eine berechtigte Frage, wenn Künstliche Intelligenz inzwischen Essays auf Hochschulniveau schreibt oder Fehler im Programmcode findet. Experten stellen Prognosen auf, ob Jobs durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz verloren gehen.

Zum Beitrag

Auch interessant

Was ist dran am Hype um ChatGPT?

Ein erstaunlich begabter Bot des amerikanischen Start-ups OpenAI sorgt für großen Wirbel. Professor Volker Gruhn kommentiert die Entwicklung.

Zum Artikel

So kann KI helfen, Vorurteile in den Nachrichtenmedien zu erkennen

Forscher berichten, dass Künstliche Intelligenz helfen kann, Verzerrungen in der Nachrichtenberichterstattung zu erkennen, die wir sonst nicht sehen würden. Für eine neue Studie ließen die Forscher ein Computerprogramm die Nachrichtenberichterstattung über COVID-19 generieren und anschließend mit der tatsächlichen Berichterstattung zu dieser Zeit vergleichen. Die Ergebnisse finden Sie in diesem Beitrag.

Zum Artikel

Unser Tipp

Für alle KI-Interessierten:

Künstliche Intelligenz kann Gedichte schreiben und Bilder erschaffen. Für Kreative und den Kunstmarkt brechen damit neue Zeiten an. Was bedeutet das für die Welt der Kunst? In der Radiosendung „Kreativität auf Knopfdruck“ von Deutschlandfunk Kultur diskutiert die Moderatorin Ramona Westhof mit dem Blogger Johannes Kuhn und Kulturwissenschaftler Vladimir Alexeev über die Veränderungen in der Kunst durch die KI und welche Möglichkeiten sie bietet.

Mehr erfahren

Der KI-Newsletter

hexagon

Melden Sie sich für Ihren KI-Newsletter an

Ich bin damit einverstanden, dass die adesso SE die von mir angegebenen personenbezogenen Daten zur Werbeansprache per E-Mail, Telefon oder Fax verwenden darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine E-Mail an info@adesso.de widerrufen. Weitere datenschutzrelevante Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier.

Studie

Die KI-Studie: eine Bestandsaufnahme zwischen Möglichkeiten, Maßnahmen und Misstrauen

Über 320 Unternehmensentscheider und 1.000 Endkunden gaben uns einen Einblick in ihre Vorstellungen, Vorurteile und Vorhaben rund um KI. Der KI-Report „Eine Bestandsaufnahme“ fasst die zentralen Ergebnisse zusammen.

Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz?

Sie überlegen, welche Möglichkeiten KI Ihrem Unternehmen eröffnen kann? Sie wollen mehr über Anwendungsfälle und Technik erfahren? Wir haben keine Standardantworten im Gepäck – aber wir bringen unser Fachwissen, unsere Neugier auf Ihr Geschäft und unsere Leidenschaft für Technologie mit. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Kontakt
Bild