KI-NewsletterBlickwinkelAusgabe 23

Jede Woche erscheinen hunderte Beiträge rund um Künstliche Intelligenz: Aus all den Nachrichten haben wir die drei Interessantesten für Sie herausgesucht.

Thema der Woche

Why it’s time for 'data-centric artificial intelligence'

In den letzten zehn Jahren startete KI durch. Unternehmen sammelten Datenmengen, die sie zum Trainieren leistungsstarker Anwendungen nutzten. Algorithmen für maschinelles Lernen sind für viele kommerzielle Anwendungen weiterhin verfügbar, und einige sind Open Source. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die Daten zu konzentrieren, die diese Systeme antreiben, so der KI-Pionier Andrew Ng, Gründer des Forschungslabors Google Brain, Mitbegründer von Coursera und ehemaliger Chefwissenschaftler bei Baidu.

Ng plädiert für "datenzentrierte KI", die er als "die Disziplin der systematischen Entwicklung der Daten, die für den Aufbau eines erfolgreichen KI-Systems erforderlich sind" beschreibt.

Zum Artikel

Auch interessant

Schiff ohne Kapitän: Wofür China sein neues mit künstlicher Intelligenz gesteuertes Roboter-Schiff einsetzen könnte

China hat das weltweit erste Schiff zu Wasser gelassen, das mit KI in offenen Gewässern selbstständig navigieren kann. Peking hat es offiziell als Meeresforschungsinstrument bezeichnet. Einige Experten haben jedoch gesagt, dass das Schiff auch als Militärschiff eingesetzt werden könnte.

Zum Artikel

Künstliche Intelligenz hat Einfluss auf die Unternehmenskultur

Viele Banken nutzen Chatbots oder andere Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren. Dabei wird oft übersehen, dass die Technologie erst dann ihre volle Wirkung entfalten kann, wenn auch die Unternehmenskultur entsprechend berücksichtigt wird.

Zum Artikel

Unser Tipp

Für alle KI-Interessierten

„Dr. Future – wenn Computer heilen helfen” ist ein Beitrag in der ZDF-Reihe Plan b. Die knapp 30-minütige Sendung zeigt Menschen, die die Medizin mit Hilfe der Digitalisierung und der Künstlichen Intelligenz verändern. Und stellt Patientinnen vor, denen durch KI geholfen wird.

Mehr erfahren

Der KI-Newsletter

hexagon

Melden Sie sich für Ihren KI-Newsletter an

Ich bin damit einverstanden, dass die adesso SE die von mir angegebenen personenbezogenen Daten zur Werbeansprache per E-Mail, Telefon oder Fax verwenden darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine E-Mail an info@adesso.de widerrufen. Weitere datenschutzrelevante Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier.

Studie

Die KI-Studie: eine Bestandsaufnahme zwischen Möglichkeiten, Maßnahmen und Misstrauen

Über 320 Unternehmensentscheider und 1.000 Endkunden gaben uns einen Einblick in ihre Vorstellungen, Vorurteile und Vorhaben rund um KI. Der KI-Report „Eine Bestandsaufnahme“ fasst die zentralen Ergebnisse zusammen.

Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz?

Sie überlegen, welche Möglichkeiten KI Ihrem Unternehmen eröffnen kann? Sie wollen mehr über Anwendungsfälle und Technik erfahren? Wir haben keine Standardantworten im Gepäck – aber wir bringen unser Fachwissen, unsere Neugier auf Ihr Geschäft und unsere Leidenschaft für Technologie mit. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Kontakt
Bild